Möchtest Du Deine Berufung finden und endlich einen Beruf, der Dich glücklich macht? Wir zeigen Dir wie!

Ich heiße Astrid und lebe seit vielen Jahren meine Leidenschaft als Coach für BerufungsFindung. Ich zeige den Menschen den direkten Weg zu ihrer Berufung, ohne Umwege. Es ist ein Weg, der alleine kaum zu schaffen ist. Ich nehme sie an die Hand. Lasse sie nicht alleine. Bin für sie da.

Ich habe es selbst erlebt, wie es ist, wenn man seine Berufung nicht kennt. Alle 3 – 4 Jahre habe ich es in meinem Job nicht mehr ausgehalten und mir einen neuen gesucht. Schon morgens kam ich kaum aus dem Bett, hatte die Nacht mal wieder nicht geschlafen, sondern gegrübelt. Ich versuchte das Chaos des nächsten Arbeitstags zu organisieren, statt mich zu erholen. Vergeblich. Mich plagten starke Rückenschmerzen und häufig pochte mein Kopf – Migräne! Abends kam ich ausgelaugt und völlig erschöpft nach Hause, wollte nur noch auf die Couch. Oft starrte ich apathisch vor mich hin – Hoffnungslosigkeit und Ohnmacht machten sich breit. Für meine Tochter wollte ich auch eine gute Mama sein. Ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber hatte ich als Alleinerziehende sowieso. Meistens hatte ich keine Kraft mehr.

Wie sollte ich das alles nur schaffen? Wie kam ich nur aus dieser Situation raus? Ich brauchte doch das Geld. Ich kam trotz aller Jobwechsel nicht aus dem Hamsterrad. Das habe ich von Job zu Job mitgenommen. Druck, Stress, immer schneller, höher, weiter…..nur funktionieren. Bis ich zusammenbrach. Diagnose: Burnout.

Als es nach diesem Tiefpunkt mit mir langsam wieder bergauf ging, habe ich mir einen Coach gesucht. Ich wollte nicht wieder krank werden. Ich wollte es dieses Mal anders machen. Durch die Begleitung des Coaches wurde mir bewusst, welche Talente, Stärken, Begabungen, Werte und welches Potenzial in mir schlummert. Ich bekam eine Idee von meiner Aufgabe in diesem Leben. Der Coach nannte es Berufung.

Als ich diese Lebensaufgabe für mich annehmen konnte, begann es in mir zu kribbeln. Ich hatte sooo viel Energie, war im Flow… da wusste ich: Jetzt ist es passiert. Das ist meine Berufung.

Das änderte alles!
Ich hatte die innere Gewissheit: „Ich will für den Rest meines Lebens Menschen helfen, ihre Berufung zu finden und zu leben.” Endlich hatte ich Klarheit und Orientierung. Und jetzt wusste ich wie es geht.

Ich habe mir in verschiedenen Coaching-Ausbildungen das notwendige Handwerkszeug angeeignet, meinen Weg analysiert und ein eigenes Konzept für den direkten Weg zur Berufung entwickelt. Ich wurde zur Expertin für BerufungsFindung.

Heute weiß ich, was ich beruflich und privat will, lebe ein selbstbestimmtes Leben und sehe einen Sinn in dem was ich täglich tue. Und weiß, wie wichtig es ist, seinem Herzen zu folgen.

Ein tiefer Herzenswunsch war ein Lebenspartner an meiner Seite, mit dem ich auch zusammen arbeite. Seit über 1 Jahr arbeiten Detlef und ich gemeinsam in unserem Unternehmen und blicken in die gleiche Richtung. Dieses Jahr haben wir geheiratet. Dafür bin ich sehr dankbar.

Es macht mich glücklich zu erleben, wenn Menschen selbstbewusster werden und in ihre wahre Größe kommen. Ich bewundere es, wenn sie ihr Jammertal verlassen, zum Schöpfer ihres Lebens werden und ihre Augen auf einmal zu leuchten beginnen. Da bekomme ich Gänsehaut.

Es erfüllt mich, die Welt ein bisschen besser zu machen. Das ist Teil meiner Vision.

Es ist nie zu spät, sein Potenzial herauszufinden. Es lohnt sich immer. Denn wenn wir unsere Berufung kennen und leben, wird unser Leben gesünder, lebendiger und erfüllter.

Wir freuen uns, Dich bei der Suche nach Deiner Berufung zu begleiten.

Ich heiße Detlef und genieße meine Berufung als Coach, Menschen in ihre wahre Größe zu begleiten. Die wahre Größe leben bedeutet für mich, sich als machtvolles, schöpferisches Wesen zu begreifen und sich seiner Talente, Werte, seines Potenzials und seiner Berufung bewusst zu sein und diese auch zu leben. Als besonderes Privileg empfinde ich es, dies gemeinsam mit meiner Frau tun zu dürfen.

Ich war äußerlich erfolgreich, Familie, 3 Kinder, Geschäftsführer und Teilhaber eines 25-Mann-Unternehmens. Als mich eine Panikattacke plötzlich zur Salzsäule erstarren ließ. Da stand ich nun mitten auf dem Gehweg, ein erwachsener Mann, der weinte und sich nicht bewegen konnte. Ich weiß nicht, wie lange ich dort stand.

Nachdem ich den Kampf gegen diese Situation aufgegeben hatte, gab ich mir selbst das heilige Versprechen, mich um diese Situation bzw. das, was dahinter steckte zu kümmern. Ich wollte herauszufinden, wer ich war, was ich wollte, welchen Sinn mein Leben hatte und was das Leben mir gerade mitteilen wollte.

Mir dämmerte nämlich, dass ich ein Leben führte, von dem ich annahm, dass es von mir erwartet wurde. Ich ahnte, dass mein bisheriges Leben nur teilweise mit mir zu tun haben könnte. Das war vor 15 Jahren.

In den folgenden 10 Jahren habe ich mein Leben mit Hilfe von verschiedenen Coaches “aufgeräumt”, vieles in Ordnung gebracht. Es gab einige wirklich schwerwiegende Veränderungen. Als ich meine “roten” Fäden, die sich durch mein Leben zogen, betrachtete, sind mir zwei besonders aufgefallen. Ich wollte schon immer mein Wissen weitergeben. Und ich wollte schon immer anderen Menschen helfen. Ich habe die Fähigkeit zuzuhören und auch komplexe Sachverhalte zu strukturieren und einfach zu vermitteln.

Folgerichtig hatte ich vor 20 Jahren angefangen als Trainer für technische Themen zu arbeiten. Dabei ist die Technik im Laufe der Jahre immer weiter in den Hintergrund getreten. Das was mich wirklich gereizt hat, waren die Menschen mit denen ich arbeitete. Warum sitzen sie bei mir im Training? Warum verstehen sie bestimmte Teile des Trainings besser und andere Inhalte schlechter? Wie kann ich ihnen über ihre Barrieren hinweg helfen?

Irgendwann verstand ich, dass eigentlich immer nur die eine Frage dahinter steckte:

Was hat die Tätigkeit mit den Menschen zu tun?
Oder anders:
Leben sie ihre Berufung?

Ich habe begriffen, wie wichtig es ist seine Lebensaufgabe zu kennen, um ein erfülltes, erfolgreiches Leben zu führen. Und ja, ich lebte selber nur einige Anteile davon. Als mir das bewusst wurde, entschied ich mich, nur noch meine Bestimmung zu leben.

Ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, sich ihrer selbst bewusst zu werden, ihre Berufung zu entdecken und dann auch zu leben. Es macht mich glücklich, zu erleben, wie Menschen anfangen, sich selbst zu vertrauen. Erst zaghaft, dann immer mutiger und entschlossener gehen sie ihren selbstbestimmten Weg. Sie folgen ihrem Herzen.

Komm in unser kostenfreies Orientierungs-Gespräch. Klick jetzt den Button unter diesem Text und sichere Dir Deinen Termin. Wir schauen wo Du stehst, wo Du wirklich hin willst und wie Du Dein Ziel schnellstmöglich erreichst.

Was sagen unsere Kunden über unsere Arbeit

Und mittlerweile kann ich bestätigen, was meine Mentorin Astrid Reinhardt anfangs sagte: Wenn man sich einmal auf den Weg gemacht hat, gehen hier und dort noch ungeahnte, weitere Türen auf.
Natürlich gab und gibt es immer wieder Ängste, besonders in der ersten Zeit, wenn sich eingefahrene Strukturen auflösten. Das Neue und Unbekannte erzeugte Angst, weil die bisher gekannte Sicherheit gefährdet schien. Aber ich bin trotz Angst weitergegangen, allerdings nicht ohne diese tolle Unterstützung meiner Mentoren, denn es ist nicht nötig, alles allein zu schaffen!
Das Ergebnis dieses Mentoring-Programms ist, dass ich mich nicht mehr davon abbringen lasse, an mich und meine Ziele zu glauben!
Ich bin sehr froh und stolz auf mich, dass ich diesen Schritt gewagt habe.

Patrizia

Geh wohin dein Herz dich ruft… In den Monaten kam eine neue Geschäftsidee auf mich zugeflogen. Ich habe sie ausprobiert, genährt und geboren…
Ihr Zwei habt mich humorvoll, klar und ausdauernd beim Tun unterstützt.
Danke dafür!

Sabine

Ihr habt mich aufgefangen, angespornt, zentriert, mir ein wunderschönes Gemeinschaftsgefühl vermittelt, mich geöffnet und bestärkt.
Astrid hat uns klar und liebevoll an die Hand genommen!

Danke für diese tolle Arbeit!

Andrea MönchGraphic Design & Paper Goods

Astrid und Detlef, ihr seid super. Ihr habt mich an die Hand genommen und nicht allein gelassen.
Ihr habt mich ermutigt, inspiriert und unterstützt mich zu zeigen und in meine wahre Größe zu gehen.
Das Coaching mit euch war wertvoll. Es war mein Lottogewinn.

Vielen Dank dafür!

Marianne

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?