Couch banner

HerzensBerufung finden und leben

Geh wohin Dein Herz Dich ruft

 

Unser Blog zu den zentralen, wichtigen Fragen des Lebens.

Du musst wissen, wer Du bist, um Deine Berufung finden zu können.

Kaufst Du noch oder investierst Du schon?

Kennst Du den Unterschied zwischen Kaufen und Investieren? Nein? Manche Menschen sagen, dass sie viel Geld in ihr Haus investiert haben. Das ist falsch, denn sie haben nicht investiert, sondern ihr Haus gekauft. Ein Investment wird dann daraus, wenn sie es vermieten und über die Zeit netto mehr rauskommt, als sie bezahlt haben.


Wie ist das mit Dir? Kaufst Du Dir beispielsweise Erholung durch einen Urlaub oder investierst Du in Dich, um zu lernen, wie Du Deinen Stress reduzieren kannst? Betäubst Du Dich irgendwie, um Deinen Job zu schaffen oder investierst Du in Dich, um herauszufinden, was Deine wirkliche Berufung ist?
Kaufen von „Urlaub“ ist, wie ein Pflaster, ein Verband, eine Pille, um die Symptome wegzudrücken. Investition in Dich ist wie Heilung.


Es ist hier in Europa für die meisten Menschen noch unüblich, in sich zu investieren. Im Sport, in der Spitzenpolitik und in den Führungsetagen ist es ganz normal, für sich Unterstützung und Hilfe zu holen. Ein Spitzensportler hat einen Mental-Coach, einen Fitness-Coach, einen Technik-Coach, einen Image-Coach, einen Marken-Coach. Die meisten Spitzen-Leistungen sind ohne dieses Umfeld nicht zu erbringen.
Andre Agassi hat in sich investiert. Er hat sich von Tony Robbins coachen lassen und wurde zur Nummer 1 im Tennis.

Ich höre Dich förmlich sagen: „Ich bin nicht Agassi. Ich will ja gar nicht Nummer 1 im Tennis werden.“
Stimmt, nur ein bisschen mehr Leichtigkeit, mehr Freude und Spaß, mehr Erfolg im Job wäre toll. Dann hättest Du auch wieder mehr Energie für (D)eine Partnerschaft, Deine Kinder, Deine Freunde. Und bessere Laune. Vielleicht hättest Du dann überhaupt eine Partnerschaft, nach der Du Dich so sehnst.

Ach ja, Du schaffst ja alles alleine. Oder?  
Wann eigentlich? Morgen?

Stehst Du heute woanders, als vor 5 Jahren oder vor 10 Jahren? Ganz ehrlich.
Wir meinen damit nicht, dass Du Dein Haus abbezahlt hast oder Deine Kinder jetzt den Schulabschluss haben. Das sind Ergebnisse, die von der Zeit oder von anderen Menschen abhängen.
Wir meinen Dich. Hast Du Dinge abstellen können, die Dich gestört haben? Hast Du die Dinge gemacht, die Dich schon immer interessiert haben? Hast Du Deine geheimsten, innersten Wünsche umgesetzt?

Wenn nein, warum nicht?

Wenn ja, dann hast Du unseren Respekt.  
Dann wirst Du auch die folgende wichtige Frage bejahen:
„FREUST Du Dich auf den nächsten Arbeitstag?“
Und eigentlich brauchen wir diese Frage nicht mehr zu stellen:
„Bist Du glücklich und dankbar für Dein Leben?“

Wie? Nein?
Ah, wir verstehen.
Ein glückliches Leben - das ist das Ding mit den vielen Vorgaben, mit den vielen Hinweisen von außen, was man tun müsste, was man haben müsste und so weiter, um glücklich zu sein. Glücklich sein ist heute schwer. Mir fällt die Werbung ein: „Mein Haus, mein Auto, meine Yacht.“

Meine Familie, meine Frau, mein Mann. Huch… wo sind die eigentlich?

Wer bist Du? Was macht Dich aus? Was macht Dich einzigartig unter 6,5 Milliarden Menschen? Warum bist Du hier? Was ist Deine Aufgabe in diesem Leben? Was macht DICH glücklich?

Jetzt sind wir bei den Kernfragen und wieder beim Investment. Meinst Du, dass es sich lohnen würde, Antworten auf diese Fragen zu kennen. Was glaubst Du, wie es sich lebt, wenn dieses Wissen die Basis ist?
Wir können Dir sagen, es ist großartig.

Es wird Zeit, in Dich zu investieren. Finde Deine Berufung. Dann kommen Dir die ANTWORTEN wie von selbst in den Sinn. Denn Du musst wissen, wer Du bist, um Deine Berufung finden zu können. Das ist ein Investment. Eines, welches sich wirklich lohnt.
Lebe Deine Berufung. Ein erfülltes, glückliches Leben in Freude und Dankbarkeit ist nicht mit Geld aufzuwiegen. Es ist unbezahlbar. Und es ist nie zu spät.

Und wieder ist ein Jahr vergangen. 
Und Du weißt tief im Inneren, dass Du es nicht alleine schaffst, sonst hättest Du Dein Ziel schon erreicht.

Wann gehst du für Dich? 
Was brauchst Du wirklich dafür?

Werde Dir darüber klar. Die Welt da draußen braucht Dich und Deinen Beitrag. Deinen einzigartigen Beitrag.
Starte klein. Und starte jetzt. Ja, jetzt. Wenn Du Unterstützung und Begleitung brauchst - Du weißt wo Du uns findest. 

Alles Liebe 
Astrid & Detlef
 

Tags: Lebensaufgabe